Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: IR-Spektrum von Diamant

Autor(in): Siegfried Schmuck am 07. April 2004 um 14:41:52

Antwort auf: IR-Spektrum von Diamant eingetragen von H. Yozgatli am 19. Februar 2004 um 12:41:45

Überlegen Sie einmal, wie den die Bindungsverhältnisse an der Oberfläche eines Diamanten ausschauen könnten. Damit der Kohlenstoff vierbindig bleibt muss er die fehlenden Valenzen irgendwie abdecken, z.B. durch Bindung zu Wasserstoff oder OH-Gruppe. Durch die sehr große Oberfläche bei Pulvern könnten diese Banden signifikant werden.

Grüße vom Analytischen Labor Schmuck
http://als.8ung.at



Abonnieren:

Empfehlen: