Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: HPLC-Repacking

Autor(in): Markus am 08. März 2004 um 17:12:19

Ist es moeglich, eine RP-Saeule, die sich am oberen Ende gesetzt hat mit etwas anderem aufzufuellen als dem Original-Saeulenmaterial? z.B. Seesand, Celite, oder anderes chromatographisch inaktives Material...Wuerde das ueberhaupt das Peak-Splitting-Problem loesen?

Besten Dank!



Abonnieren:

Empfehlen: