Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Reinigung von RP- Säulen

Autor(in): Edgar am 23. Februar 2004 um 10:48:42

on 23. Februar 2004 um 10:48:42

Antwort auf: Reinigung von RP- Säulen eingetragen von Katharina am 23. Februar 2004 um 10:09:08

Das kommt in erster Linie darauf an, was man analysiert und welche MP man benutzt.
Zur Lagerung empfielhlt sich eine leicht saure Lösung mit wenigstens 30% MeOH oder ACN, dann schimmelt nichts und die Säulen fühlen sich in so einem Milieu am wohlsten.
Wenn die MP sowieso so ähnlich aufgebaut ist, würde ich gar nicht spülen.
Falls die Säule verunreinigt ist, würde ich das erst testen, z.B. eine Injektion mit reinem ACN setzen; eluiert daraufhin ein grosser Peak, ist wohl wirklich Schmutz drauf, der kann mit einer stufenweisen(!) erhöhten Konzentration von MeOH bzw. ACN herausgespült werden, ganz verwegene wechseln dann sogar zu Hexan.
Aber im Grunde genommen finde ich, die Spül- und Reinigungsprozeduren werden oft übertrieben, lieber öfter mal 'ne neue Säule, die sind ja inzwischen richtig billig geworden.



Abonnieren:

Empfehlen: