Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Löslichkeit von Hydroxyethylstärke???

Autor(in): Ute Herber am 04. Februar 2002 um 14:18:23

Antwort auf: Löslichkeit von Hydroxyethylstärke??? eingetragen von Mader am 04. Februar 2002 um 12:41:28

Da die Hydroxyethylstärke selbst wasserlöslich ist, sollte sie in mit Wasser nicht mischbaren Lösungsmitteln nicht löslich sein, z.B. in Hexan, Essigsäureethylester o.ä. Um welche Anwendung geht es denn genau? Unpolare Lösemittel gibt es ja viele.



Abonnieren:

Empfehlen: