Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Analyse von Antischleiermitteln in Fotoentwicklern

Autor(in): Sabine am 23. Februar 2004 um 09:21:32

on 23. Februar 2004 um 09:21:32

Ich suche nach Ideen, wie ich Antischleiermittel (Triazole, Tetrazole, Indazole, Imidazole) im ppm-Bereich in Fotoentwicklerlösungen bestimmen kann. Diese enthalten neben meinen Analyten noch Hydrochinon, Lacton, Natriumsulfit, Borsäure, EDTA, Hydroxide, Kaliumbromid .... und alles im Prozentbereich!
Ich dachte an HPLC (verfüge über einen UV-Detektor), habe aber noch keine schlaue Idee, wie ich die störenden Hauptbestandteile loswerde. Hat jemand Tipps für mich?



Abonnieren:

Empfehlen: