Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Acrylamid - Messung via GC-MS ( Bromierung)

Autor(in): Johannes am 10. Februar 2004 um 13:30:13

Antwort auf: Acrylamid - Messung via GC-MS ( Bromierung) eingetragen von Georg.Roth am 06. Februar 2004 um 10:55:43

Wir haben bei der Bromierung von Acrylamid keine Probleme, 3 h mit gesättigtem Bromwasser 5 - 10 ml bei 0°C derivatisieren (Hanfhabung mit Brom unterm Abzug), ausschütteln mit Ethylacetat 3X.
Wir bestimmen Acrylamid aus Trinkwasser, dabei ist das Extrahieren etwas schwierig.
Da Acrylamid sehr gut wasserlöslich ist, lässt es sich aus festen Proben gut mit Wasser/Ethylacetat-Gemischen extrahieren und kann auch underivatisiert mit der GC/MS bestimmt werden. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Gruss Johannes Langen



Abonnieren:

Empfehlen: