17.12.2018


Thema: Umweltanalytik AOX

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 21.06.2018 um 21:16:44

Für die AOX-Bestimmung arbeite ich mit dem Multix 2000 von Analytik Jena. Häufig tritt das Problem stark abweichender Messwerte bei einer Doppelbestimmung bei der Säulenmethode auf. Die Standards sehen gut aus. Wir stopfen die Aktivkohleröhrchen selbst, behandeln die Proben mit Natriumnitrat und Salpetersäure. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte bzw. wie man die Proben noch vorbehandeln könnte? Welchen Einfluss hätte z.B. Natriumsulfit?

» Antwort verfassen