Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

24.10.2007

Neuer BASF Podcast: Innovativer Weichmacher für sensible Anwendungen


Die neue Ausgabe des Audiomagazins für Innovation der BASF berichtet über einen speziellen Weichmacher für Kunststoffe in den Einsatzbereichen Spielzeug, Medizin und Lebensmittel.

Überall dort wo Kunststoffe in Berührung mit dem menschlichen Körper kommen, muss das Material ganz besonders sicher sein. Das betrifft Bereiche wie Lebensmittelverpackungen, medizinische Geräte und natürlich auch Kinderspielzeug. Ohne einen chemischen Zusatz wie Weichmacher wären alle PVC (Polyvinylchlorid) -Produkte, die weich und elastisch sind, spröde und brüchig wie eine trockene Nudel. Dabei sind Weichmacher und PVC nicht fest miteinander chemisch verbunden, sondern nur physikalisch. Der Weichmacher kann zum Beispiel bei manueller Belastung und Kontakt mit Flüssigkeiten das PVC wieder verlassen. Der von der BASF entwickelte Weichmacher Hexamoll DINCH verbindet sich fester mit den PVC-Molekülen und ermöglicht so den Einsatz besonders in sensiblen Anwendungen wie Kinderspielzeug, Lebensmittelverpackungen und medizinischen Geräten.

—> Podcast "Chemie der Innovationen"

Quelle: BASF SE




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: