Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

17.03.2004

Die Hochtemperatur-HPLC hält Einzug in die Pharmalabors


HPLC bei sehr hohen Temperaturen - daran war lange nicht zu denken, schließlich hielten die herkömmlichen Säulen auf Silicabasis gerade einmal 60 °C stand. Inzwischen kann mit neuen Säulenphasen und dem Einsatz entsprechender Öfen bei Temperarturen bis 200 °C gearbeitet werden. Obwohl die Auswahl an Säulen immer noch begrenzt ist, hält die so genannte High-Temperature-Liquid-Chromatography (HTLC) konsequent Einzug vor allem in pharmazeutische Labors.

Quelle: @lab




Abonnieren:

Empfehlen: