Unsere Seite auf

Linksammlung zu allen Themen aus Analytik und Labor
Linksammlung durchsuchen
*Volltextsuche:  
Rubrik:

 

   Fachartikel zum Thema Spektroskopie

Hochschule Reutlingen
Ionenmobilitätsspektrometrie für Bio- und Prozessanalytik
Prof. Jörg Ingo Baumbach, Hochschule Reutlingen
Die Ionenmobilitätsspektrometrie ist eine gasanalytische Methode, die analytisch zwischen Sensoren auf der einen Seite und Spektrometern auf der anderen angesiedelt ist. Ihre Vorteile liegen darin, auch komplexere Gasgemische als Sensoren erfolgreich vor Ort und on-line sowie bettseitig im Krankenhaus...

Hochschule Fresenius, Idstein
Fluoranalytik mittels Molekülabsorptionsspektroskopie
Dr. Tobias Frömel, Sascha Münster-Müller, Prof. Thomas P. Knepper, Hochschule Fresenius, Idstein
Fluororganische Substanzen haben in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen, da die Substitution durch Fluor zahlreiche für die Anwendung vorteilhafte Eigenschaften mit sich bringt. Nicht nur fluorierte Polymere, wie Polytetrafluorethylen (PTFE, Teflon®) begegnen uns an vielerlei...

S-PACT
Kontinuierliche Lösungspolymerisation von Acrylmonomeren
Dr. Clemens Minnich, S-PACT
Polymere gehören zu den werthaltigsten Produkten der Chemischen Industrie. Die Bandbreite der Materialien reicht von Massenkunststoffen (meist Homopolymere) mit jährlichen Produktionsmengen im Megatonnenbereich bis hin zu Spezialkunststoffen (oft Copolymere) für Sonderanwendungen, die meist nur in Kilogrammmengen...

TU Kaiserslautern Molekulare Biophysik
Polarisationsspektroskopie zur biophysikalischen Charakterisierung von Proteinen
Prof. Sandro Keller, Katharina Gimpl, Martin Textor, TU Kaiserslautern Molekulare Biophysik
Viele Biomoleküle weisen eine molekulare Asymmetrie oder Chiralität auf, d. h. sie besitzen keine Drehspiegelachse. Diese Moleküle, zu denen beispielsweise Proteine, DNS und viele Zucker gehören, zeigen optische Aktivität. Strahlt man auf derartige Proben zirkular polarisiertes Licht ein, so ist die...

Universität Duisburg-Essen, Instrumentelle Analytische Chemie
Ionenmobilitätsspektrometrische Methode zum schnellen Nachweis von mikrobiellen Stoffwechselprodukten
Cornelia Zscheppank, Dr. Klaus Kerpen, Dr. Ursula Telgheder, Universität Duisburg-Essen, Instrumentelle Analytische Chemie
Die Ionenmobilitätsspektrometrie (IMS) hat sich als eine klassische Methode zur schnellen und empfindlichen Detektion von flüchtigen organischen Verbindungen etabliert, wobei ihr Haupteinsatzgebiet jahrzehntelang im militärischen Bereich zur Detektion von chemischen Kampfstoffen, Sprengstoffen und illegalen...

Universität Regensburg, Institut für Analytische Chemie, Chemo- und Biosensorik
Bildgebende chemische Sensorik
Dr. Michael Schäferling, Prof. Otto S. Wolfbeis, Universität Regensburg, Institut für Analytische Chemie, Chemo- und Biosensorik
Bildgebende Analysemethoden (Molecular Imaging) haben im letzten Jahrzehnt einen großen Aufschwung erfahren, von der (bio)medizinischen Forschung und Diagnostik über die Materialforschung bis hin zur Aerodynamik. Die "chemische" Abbildung von Oberflächen ist vor allem mit den verschiedenen Techniken...

Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt
Neue Perspektiven für die Prüfung der Authentizität von Forstsaatgut
Karl Gebhardt, Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt
Hilmar Förstel, TÜV Rheinland Agroisolab GmbH

Die Qualität von forstlichem Saatgut entscheidet über Stabilität, Anpassungs- und Leistungs fähigkeit künftiger Wälder. Die Zukunft des Waldes hängt auch - und nicht zuletzt - von seiner Herkunft ab. Was sich zunächst wie ein bloßes Wortspiel ausnimmt, ist in Zeiten von globalisierten Handel und Warenströmen,...

TU Dresden, Professur für Lebensmittelkunde und Bedarfsgegenstände
Migration aus Verbundfolien: Screening mittels verschiedener chromatographischer und spektroskopischer Methoden
Nadine Paul, Stefanie Krönert, Angela Berner, TU Dresden, Professur für Lebensmittelkunde und Bedarfsgegenstände
Die Kombination verschiedener spektroskopischer und chromatographischer Methoden ermöglicht die Ermittlung eines Höchstmaßes an qualitativen und quantitativen Informationen über migrierfähige Substanzen aus Verbundfolien. Dafür werden die Gesamtmigrate einer ausgewählten Folie in den Ersatzsimulanzien...

AnalytiCON Instruments GmbH
Schnell gecheckt - Sicherheit garantiert: Toy Checker entdeckt Schwermetalle in Spielwaren
Dieter Böhme, AnalytiCON Instruments GmbH
Immer noch kommt zuviel unsicheres Spielzeug auf den EU-Markt. Die Überprüfung des Endprodukts reicht nicht aus. Vielmehr muss Produktsicherheit ein wesentlicher Bestandteil der Qualitätskultur eines Unternehmens sein und in der gesamten Lieferkette berücksichtigt werden. Dies ist der wesentlichste Schluss...

TU München, Institut für Wasserchemie
Optoakustische Spektroskopie: Vom Spektrophon zur OA-Tomographie
Dr. Christoph Haisch, Dr. Thomas Schmid, Prof. Reinhard Nießner, TU München, Institut für Wasserchemie
Wie zahlreiche andere spektroskopische Techniken, die heutzutage unter der Verwendung von Lasern eingesetzt werden, reicht der Ursprung der optoakustischen (OA) oder photoakustischen Spektroskopie wesentlich weiter zurück als die Erfindung des Lasers im Jahre 1960. Bereits 1881 schlug A. G. Bell sein...

Abonnieren:

Empfehlen: