Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Enantiomerentrennung

Autor(in): PD Dr. Thomas Jira am 01. Oktober 2003 um 09:32:53

Antwort auf: Enantiomerentrennung eingetragen von D. Markgraf am 04. September 2003 um 14:46:18

Hallo Herr Markgraf,
Asparaginsäureenantiomere (und andere Aminosäurederivate) lassen sich auch ohne Derivatisierung mittels Ligandenaustauschchromatographie mit einer wäßrigen Kupfersulfatlösung als mobiler Phase trennen. Weitere Details kann ich Ihnen gerne mitteilen.
Mit freundlichen Grüßen - Thomas Jira.



Abonnieren:

Empfehlen: