Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: TOC im Abwasser

Autor(in): Roland Bitsch am 09. Mai 2003 um 14:37:06

Antwort auf: TOC im Abwasser eingetragen von Stefan am 05. Mai 2003 um 09:07:26

Merck KGaA bietet dazu einfach zu handhabende Küvettenteste für die TOC-Bestimmung und die Messbereiche 5-80 sowie 50-800 mg/l an. Die Bestimmungsmethode beruht auf der Oxidation organischer Verbindungen mittels Kaliumperoxodisulfat in saurer Lösung. Das gebildete Kohlendioxid diffundiert durch eine Membran und ändert die Färbung einer Indikator-/Absorberlösung. Die Umfärbung wird photometrisch bestimmt.
Aufschluss und Messung erfolgen in der gleichen Küvette. Details unter http://photometrie.merck.de



Abonnieren:

Empfehlen: