Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Bestimmung von 2,6-dimethylanilin und 4-chloranilin mittels GC-MS

Autor(in): Rade am 06. Mai 2003 um 18:38:58

Antwort auf: Re: Bestimmung von 2,6-dimethylanilin und 4-chloranilin mittels GC-MS eingetragen von Harald Hahn am 03. Mai 2003 um 10:19:49

Hallo

Ja das würde mich interessieren. Ich bestimme 2,6-Dimethylanilin als Abbauprodukt von Lidocain in Gelen. Dabei ist das Hauptproblem die Abtrennung von 2,6-Dimethylanilin aus der Matrix, da das Lidocain bei der Derivatisierung eine Konkurrenzreaktion eingeht. Bisher wird es durch eine einfache Flüssig-Flüssig-Extraktion in Hexan/Ether aus einer sauren Pufferlösung gemacht, funktioniert aber nicht optimal. Bin für alle Vorschläge offen.



Abonnieren:

Empfehlen: