Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Re: Derivatisierung von Monoethanolamin

Autor(in): Selo Oygur-Jasper am 03. April 2003 um 12:22:59

Antwort auf: Re: Re: Derivatisierung von Monoethanolamin eingetragen von Doris Mann am 20. Februar 2003 um 14:38:36

Hallo Doris,
konnte mit den Vorschlägen wenig anfangen, da zum einen die Proben für die GC-Trennung ungeeignet waren und zum anderen keine Möglichkeit habe einen Kationen-Austausch-Trennung mittels IC durchzuführen.
Statt dessen konnte ich Ethanolamine nach Derivatisierung mit PITC bei RT nach folgenden Bedingungen mittels HPLC quant. bestimmen.
Trennsäule : Hypersil BDS C18 5 µ
UV-Detektion bei 245 nm
Solvent 80Vol.% Acetonitril


MfG

Selo



Abonnieren:

Empfehlen: