Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Kohlenwasserstoffe nach DIN H53

Autor(in): Oliver Breith am 27. August 2001 um 19:28:31

Antwort auf: Kohlenwasserstoffe nach DIN H53 eingetragen von Ute Herber am 02. April 2001 um 09:43:34

Hallo, wir haben vor ca 1/2 Jahr die DIN H53 eingeführt. Zu Beginn hatte ich auch Schwierigkeiten mit der Integration der Chromatogramme. Die Agilent-Software bietet aber eine Möglichkeit die Basislinie festzuhalten (Basline hold). Damit klappt die Integration sehr gut. Zur Methode der DIN H53 habe ich die Erfahrung, daß bei einer Vielzahl von Proben (vor allen Abwasser) die vorgeschriebene Menge an Florisil zu klein ist und polare Stoffe die Säule durchlaufen.



Abonnieren:

Empfehlen: