Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: "Neue" Temperaturindikatoren zur Überwachung von Transporten und Lagerung

Autor(in): Frank am 10. Januar 2003 um 12:23:38

Einen mechanischen, irreversiblen Grenztemperaturindikator wird nun von der Fa. Kemapack in Landsberg am Lech über Händler verkauft.
Der Clou bei der Sache ist, dass ist, dass die Indikatoren im Gegensatz zu ihren Konkurrenzprodukten auch TemperaturUNTERgrenzen kontrollieren können. Waren, die also zu kalt gelagert oder transportiert wurden, können ohne teure Temperaturlogger mitzuführen, identifiziert werden.
Info gibts beim Händler:
Fa. Horst Schäfer Kennzeichnungssysteme
Siemensstr. 15
75392 Deckenpfronn



Abonnieren:

Empfehlen: