Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Ammoniak-Beständigkeit von Aluminiumlegierungen

Autor(in): Kattelmann am 04. Januar 2010 um 15:03:13

Antwort auf: Ammoniak-Beständigkeit von Aluminiumlegierungen eingetragen von Birk Wollenhaupt am 17. Oktober 2008 um 16:11:23

Hallo

Ist diese Frage noch aktuell?
Im Zusammenhang bei der Verwendung von Aluminium bei Kältemaschinen und der Verwendung von Ammoniak fand ich bei einer Googlesuche (sorry Metacrawler) folgendes:
Suchbegriffe Korrosion Aluminium Ammoniak
Der Einsatz von Aluminium ist hier relativ neu.
Es können geeignete Aluminiumlegierungen verwendet werden(von woanders: aber kein AlMg3).
Das Ammoniak muß absolut trocken sein.
Das Schmiermittel darf nicht Wasser aufnehmen können, Mineralöl soll es sein.
Feuchtigkeit mit Ammonium wirkt korrodierend.

MfG
Matthias Kattelmann




Abonnieren:

Empfehlen: