Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Problem bei Reproduzierbarkeitstest durch Wasser (GC/MS)

Autor(in): Matthias am 10. September 2009 um 07:46:14

Guten Tag,

ich hoffe, dass ihr mir mit folgendem Problem helfen könnt:

Bei einem Reproduzierbarkeitstest mit unserem Perkin Elmer 600d GC/MS mit einer Alkohollösung nimmt die Fläche der Probenpeaks im Spektrum tendenziell ab.

Ein Service-Mitarbeiter meinte, dass die Ursache dafür am Wasser liegt, da sich dieses an der EI-Ionenquelle festsetzt und es dadurch zu der fehlenden Reproduzierbarkeit kommt; genauer erklärt hat er das aber nicht.

Auch mir ist dazu keine Antwort eingefallen, eine Google-Recherche blieb ohne Erfolg. Kann mir jemand detailliert erklären, wieso das passiert (und z.B. bei Aceton nicht)?

MFG
Matthias




Abonnieren:

Empfehlen: