Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Alternative zu Bodenkoffer Merck

Autor(in): Lukas am 12. August 2009 um 11:34:44

Hallo zusammen...

da ich mich gerade in einem Auslandseinsatz befinde und mit Landwirtschaft zu tun habe, wollte ich folgende Frage stellen:

Ich habe vom Bodenkoffer von Merck gehört, nein ich habe nicht nur davon gehört, ich habe sogar damit gearbeitet...

Leider musste ich feststellen, das die Beschaffungskosten in Zentralamerika leider das Budget sehr stark auslasten würde... Kostenpunkt um die 550 Euro....

Meine Frage ist nun, ob es nicht auch einfacher oder sogar billiger ist, wenn ich einfach die benötigten Chemikalien kaufe und sie in einem Labor hier vor Ort selbst analysiere... wissen und know how dazu habe ich... das ist sicherlich ein Vorteil... Nun meine Frage... da ich nicht alle Chemikalien aus dem Kopf heraus weiß... (Handelt sich hierbei um ein Titrationsverfahren für N, P, K, die wichtigsten Nährelemente in der Erde...)

Wie hoch schätzt ihr die Kosten für die Chemikalien und div. Puffer ein?

lg Lukas




Abonnieren:

Empfehlen: