Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Metrohm-Titratoren

Autor(in): Heinz Appler am 14. Juli 2009 um 15:39:41

Hallo Forumsleser,

wir arbeiten mit einem Titrando 836 (für potentiometrische und Karl-Fischer-Titrationen) und einem - älteren - Titrino 715 (mit Probenwechsler für Chlorid-bestimmungen), die beide mit der tiamo - Software 1.1 laufen. Seit längerem beobachten wir mindestens einen Softwareabsturz pro Tag, öfter auch 2-3.
Wenn man sich dann mitten in einer Messung oder einer Titerbestimmung (Serie von fünf Messungen) befindet, ist das sehr ärgerlich, weil man nach dem Neustart von vorne beginnen muss. Auch die neuere Software 1.3 ist offensichtlich nicht viel besser. Mittlerweile überlegen wir uns, ob das nächste Gerät nicht von Mettler gekauft werden soll.
Hat jemand Erfahrungen mit Titratoren von Metrohm bzw. Mettler-Toledo?
Für ein kurzes Feedback wäre ich dankbar.

Heinz




Abonnieren:

Empfehlen: