Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Phospholipid Trennung mit der HPLC

Autor(in): Tepper am 09. April 2009 um 13:02:06

Antwort auf: Phospholipid Trennung mit der HPLC eingetragen von Emma am 02. April 2009 um 15:41:54

Hallo

es gibt da eine erprobte DGF-Einheitsmethode zur Trennung von Phosphorlipiden. Dabei kommt eine Diolsäule zur Anwendung mit einem Gradienten von A: n-Hexan/2-Propanol/Essigsäure/Triethylamin (814/170/15/0,8) und B: 2-Propanol/Wasser/Essigsäure/Triethylamin (844/140/15/0,8) Start: 95%A in 18min auf 100%B. ELSD-Detektion ist aber empfohlen.

Schönen Gruß,
Tepper




Abonnieren:

Empfehlen: