Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Bestimmung des pKa-Wertes von schlechtlöslichen Substanzen

Autor(in): Christian Bucher am 15. August 2008 um 14:44:12

Antwort auf: Bestimmung des pKa-Wertes von schlechtlöslichen Substanzen eingetragen von Andreas Wuzik am 14. August 2008 um 09:23:25

Hallo Andreas

die Firma pION vertreibt ein Gerät namens pSOL Gemini (s.Link. http://www.pion-inc.com) mit dem nach Angaben des Herstellers Löslichkeiten bis unter 1ug/ml bestimmt werden können.

Gruss

Christian Bucher




Abonnieren:

Empfehlen: