Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Re: Troubleshooting für HPLC-Spezialisten

Autor(in): Michael Oedel am 11. Juli 2008 um 10:32:14

Antwort auf: Re: Re: Troubleshooting für HPLC-Spezialisten eingetragen von Gregor am 04. Juli 2008 um 11:17:59

Dies kommt von dem sogenannten Memory Effekt der Säule.
Die Säule kann noch so gut equillibriert sein, es gibt immer bei der ersten Injektion eine Verschiebung.
Ich habe bei Gradienten-Reihen immer an erster Stelle Wasser injiziert und danach erst die Proben.




Abonnieren:

Empfehlen: