Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Troubleshooting für HPLC-Spezialisten

Autor(in): Klaus am 20. Juni 2008 um 12:21:59

Antwort auf: Troubleshooting für HPLC-Spezialisten eingetragen von Gregor am 12. Juni 2008 um 13:00:37

Ich vermute, wie oben beschrieben dass die Säule vor der ersten Injektion nicht exakt die gleichen Bedingungen hat wie zwischen der Injektion 2 bis 5. Überprüf doch einfach mal die Injektionszeiten (exakte Uhrzeit der Injektion) zwischen den einzelnen Injektionen. Die Equlibrierzeiten sind vermutlich bei der Mehrfachinjektion innerhalb eines Vials anders als zwischen dein einzelnen Vials.
Flußgradient würd ich trotzdem wenn möglich vermeiden. Ist ein ordentlicher Stress für die Säule.

Klaus




Abonnieren:

Empfehlen: