Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Retentionszeitverschiebung

Autor(in): Kuss am 07. Mai 2008 um 11:25:58

Antwort auf: Retentionszeitverschiebung eingetragen von Tom am 05. Mai 2008 um 11:10:54

Am ehesten denke ich an Probleme mit dem Injektor. Der PTV läßt sich doch auch bei konstanter hoher Temperatur betreiben, quasi als splitless Injektor. Dann vermeidet man die Verzögerung des PTV. Besteht dann das Problem der unterschiedlichen Retentionszeitverschiebung immer noch? Eventuell RT-Differenzen betrachten.

Um weitere Ideen zu entwickeln, müßte man mehr zu diesem Problem wissen, d.h. alle Bedingungen usw.




Abonnieren:

Empfehlen: