Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Pestizid- und PCB-Bestimmung mittels GC

Autor(in): Volker am 10. Januar 2008 um 07:21:24

Antwort auf: Pestizid- und PCB-Bestimmung mittels GC eingetragen von Jan P. am 04. Dezember 2007 um 11:31:31

Hallo,

ich kann den letzten Beitrag nur unterstreichen. Adsorbtionseffekte sind in der PCB und Pestizidanalytik ein häufiges Problem. Der Liner ist einer der Haupt-Schmutzfänger und sollte regelmäßig gewechselt werden. Selbst wenn das Chromatogramm noch nicht offensichtlich beeinflusst wird (Tailing etc.) kann die Wiederfindungsrate schon stark beeinträchtigt werden. Ab einem gewissen Liner-Verbrauch lohnt sich auch eine Regeneration (wurde im Forum schon früher besprochen).
Je nach Verschmutzungsgrad kann es auch notwendig sein, die Säule einmal um ein paar (30-50) cm zu kürzen. Der Verlust an Trennleistung ist nur sehr gering, der Einfluss auf das Chromatogramm kann aber sehr groß sein.

Gruß
Volker




Abonnieren:

Empfehlen: