Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Re: Kalkbindevermögen

Autor(in): Urs P. Rüegger am 14. Dezember 2007 um 15:26:34

Antwort auf: Re: Re: Kalkbindevermögen eingetragen von T. Sobisch am 14. Dezember 2007 um 11:28:31

Danke für die Vorschläge. Das Problem liegt darin, dass der Komplexiervorgang bei den wasserlöslichen Polymeren langsam verläuft, d.h. bei Titration mit Calcium unter Verwendung einer ionensensitiven Ca-Elektrode erhält man eine Kurve, die einfach immer flacher wird. Wir haben uns jetzt so geholfen, dass wir bis zu einem bestimmten Potential als Endpunkt titrieren. So sind wenigstens vergleichende Messungen möglich. Ganz befriedigend ist das natürlich nicht weil wir gerne einen eindeutigen Endpunkt hätten.




Abonnieren:

Empfehlen: