Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Kalkbindevermögen

Autor(in): Urs P. Rüegger am 06. Dezember 2007 um 14:07:02

Wir möchten das Kalkbindevermögen von wasserlöslichen Polymeren (z.B. in Calgon) bestimmen. Eine Titration mit EDTA funktioniert nicht, da EDTA viel stärker komplexiert und immer die gesamte eingesetzte Menge Calcium mit oder ohne polymere Komplexbildner gefunden wird. Auch der umgekehrte Weg, Vorlegen des Komplexbildners, Titration mit hartem Wasser unter Verwendung einer ISE Calcium gibt keine brauchbare Titrationskurve.

Herzlichen Dank im voraus für einen brauchbaren Tipp!

Urs




Abonnieren:

Empfehlen: