Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: OsmolaLität vs. OsmolaRität

Autor(in): Ernst Dieter Racky am 01. Dezember 2007 um 20:23:47

Antwort auf: OsmolaLität vs. OsmolaRität eingetragen von Christian am 27. November 2007 um 14:25:11

Vorsicht! Osmolarität bezieht sich auf die Teilchenzahl als Mole im Gesamtvolumen und ist somit abhängig von Temperatur und Dichte.
Auch wenn 1kg Wasser = 1 L ist und mol/L = ca. mol/kg ist, so darf dies nicht mit der Osmolalität gleichgesetzt werden. Diese bezieht sich auf 1 kg Lösungsmittel und nicht auf 1 Kg Mischung wie bei der Osmolarität. Hier können verschiedene Molekülsorten ihren Beitrag zur Teilchenzahl in der definierten Lösungsmittelmasse liefern.




Abonnieren:

Empfehlen: