Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Statistische Auswertung mittels t-Test / HPLC-Anlagenvergleich

Autor(in): Stefan am 14. September 2007 um 10:02:27

Antwort auf: Statistische Auswertung mittels t-Test / HPLC-Anlagenvergleich eingetragen von Mike am 13. September 2007 um 16:44:36

Du kannst a) in einer "Einfachen Varianzanalyse" alle vier Mittelwerte gleichzeitig vergleichen oder besser, weil deine Fragestellung sehr genau auf herstellerspezifische Unterschiede ausgerichtet ist - ohne dich auf ein spezielles Gerät festlegen zu wollen - folgendes tun:
b) t-Test der gepoolten Hersteller-Mittelwerte
dazu zuerst die Poolbarkeit (1.) prüfen:
1. die Mittelwerte der jeweiligen Hersteller auf Homogenität prüfen. t-Test der jeweils beiden Geräte eines Herstellers
2. wenn hier - wie die sagst - keine Unterschiede festgestellt werden können, solltest die je beide Hersteller-Mittelwerte zusammenfassen (Freiheitsgrade berücksichtigen) und die daraus resultierenden beiden Herstellermittelwerte nochmals im t-Test prüfen (auch hier sind höhere Freiheitsgrade zu berücksichtigen).

Beachte: Mit den höheren Freiheitsgraden in diesem Verfahren wirst Du ebenso Unterschiede der Hersteller nachweisen können, wie das mit den geringeren Freiheitsgraden in der Betrachtung aller 4 Mittelwerte schon der Fall war.
(Ursache: das beschriebene Verfahren testet 'schärfer' bei gleicher Signifikanz, oder anders gesagt die Operationscharakteristik ist steiler).

Wenn Du Fragen hast, schau auf unsere Homepage. Dort findest Du Kontaktdaten und kannst einfach anrufen.

Schönes Wochenende




Abonnieren:

Empfehlen: