Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Peroxidzahl

Autor(in): Bernd Carstensen am 03. August 2007 um 09:43:04

Antwort auf: Peroxidzahl eingetragen von gregMG am 02. August 2007 um 17:44:34

Hallo,

die Iodzahlbestimmung nach Wheeler in, egal welchen Ölen, ist sehr genau, sofern man ein paar "Vorsichtsmaßnahmen" trifft.

1. Frische Titrationslösung verwenden, ca. 0,1 molar, besser ist 0,01 molar, vor allem wenn das Öl sehr frisch (etwa 2 Wochen)
2. KJ- Lösung muss frisch sein (farblos), bereits wenn ½ Tag alt gibt's merkliche Messfehler!!
3. UNBEDINGT vor der eigentlichen Bestimmung einen Blindwert machen!!! (in der Regel benötigt man bei frischer Lösung EINEN bis ZWEI Tropfen der Titrationslösung.
4. Als Lösungsmittel fürs Öl ist Chloroform (ja ich weiß, ist leider nicht besonders umweltfreundlich) besser als z.B Cyclohexan (Cyclohexan ist wesentlich besser als Hexan, da weniger verunreinigt!!)
5. Wenn das ÖL neu ist, Einwaage auf ca. 5 Gramm begrenzen, wenn Öl alt (älter ½ Jahr evtl nur 2,5 Gramm nehmen)

Habe jahrelang Pflanzenölanalytik betrieben. Hilfe könnte auch die Fa. GUSTAV HEESS in Stuttgart geben, Ansprechpartner Herr Baumgart.

Gruß




Abonnieren:

Empfehlen: