Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Problem bei Schwermetallanalytik mittels AAS

Autor(in): André Schlossareck am 16. März 2007 um 10:28:16

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem: Bei verschiedenen Messungen ist mir aufgefallen, dass die Extinktion eines Standards, der bei der Messung mitläuft, kontinuierlich steigt. Um dies noch deutlicher zu erkennen, habe ich eine Probe 50 mal direkt nacheinander gemessen. Ein deutlicher Anstieg war zu erkennen. Ich habe schon verschiedene Sachen ausprobiert (auf andere Wellenlängen ausgewichen, Optimierung Brennerstellung und Gaszusammensetzung,...). Dennoch ist es noch nicht zufriedenstellend. Kennt jemand Ursachen für dieses Problem? Zwischendurch wird selbstverständlich kontinuierlich ein Nullabgleich durchgeführt, aber der Anstieg wirkt sich bereits nach wenigen Messungen teilweise erheblich aus. Wieso steigt die Grundlinie an? Brenner und Lampe werden mindestens 20 min vor einer Messung in Betrieb genommen. In dieser Zeit muss sich doch eine konstante Grundlinie einstellen?!




Abonnieren:

Empfehlen: