Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Acesulfam K in oraler Formulierung - Abtrennung durch SPE (SAX)

Autor(in): anonym am 17. November 2006 um 11:15:56

Da das Acesulfam unsere HPLC-Bestimmung stört, möchten wir es selektiv mittels SAX Festphasenextraktion abtrennen. Hat jemand Erfahrung und kann Tipps geben, z.B. über die Kapazität von 100mg 1mL Kartuschen und zu verwendenden Eluenten. Wie müssen solche Kartuschen konditioniert werden?




Abonnieren:

Empfehlen: