Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Serotonin-Mangel

Autor(in): Prechtl Stephan am 21. September 2002 um 11:18:37

on 21. September 2002 um 11:18:37

Bei mir stellte der Neurologe einen Mangel des Botenstoffes Serotonin fest. Die Symptome gingen einher mit Schlafstörungen, Druckschmerzpunkte im Kopf, Platzangst, weiche Knie, einschlafende Füsse und Schwindel. Wem ergeht es ähnlich und kann mir Alternativen zur Behandlung geben wie Homöopathie oder Akupunktur?
Ich nehme das Antidpressiva "Zoloft", daß die Symptome etwas lindert.
Depressiv bin ich aber eigentlich nicht. Danke.



Abonnieren:

Empfehlen: