Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Chloridbestimung im sauren Kupferbad (aus dem Bereich Galvanotechnik)

Autor(in): Zuzana am 19. Juni 2006 um 11:23:22

Antwort auf: Chloridbestimung im sauren Kupferbad (aus dem Bereich Galvanotechnik) eingetragen von magnum am 10. Juni 2006 um 17:57:09

Hallo,
in unserer Firma analysiert man regelmäsig die Kupferbäder.... aber...muss ich sagen, dass wir die Potentiometrie wie die beste Lösung finden, selbstverständlich mit Hilfe des Autotitroprozesor.....
Chloride in Chromiumbäder kann man mitels IC-HPLC ermitteln. Zur Zeit haben wir aber keinen Supressor, deshalb schicken wir diese Probe nach Deutschland zu unseren Kollegen. So, ich habe keine eigene Erfahrungen damit, aber ich bin der Meinung, dass 200 g/l von SO4(2-) zu viel für diese IC-HPLC Analyse ist. Unsere Kollegen in Deutschland ermitteln Chloride auch mitels Potentiometrie....

Good Luck..




Abonnieren:

Empfehlen: