Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Spike im Chromatogram

Autor(in): Ute Beyer am 28. März 2006 um 17:00:45

Antwort auf: Spike im Chromatogram eingetragen von Gregor am 28. März 2006 um 15:41:57

Hallo Gregor,
sind es Spikes, also quasi Striche, oder richtige Peaks?
Spikes z.B. können durch die Elektronik verursacht werden oder durch Luftblasen in der Detektorzelle (z.B. wenn die Auslasskapillare zu kurz sein sollte.
Peaks sind meistens Kontaminationen, z.B. im Injektionsventil oder auf der Säule von vorhergehenden Proben. Oder der Eluent ist nicht ganz sauber. Kommen die Signale immer bei der gleichen Lösemittelzusammensetzung? Oder immer nach bestimmten Probentypen?

Mit freundlichen Grüßen
Ute Beyer

Dr. Ute Beyer
Technical Helpdesk
Consumable Products Deutschland

Varian Deutschland GmbH
Alsfelder Str. 6
D-64289 Darmstadt
Tel.: +49 (0)6151-703-273
Fax: +49 (0)6151-703-328



Abonnieren:

Empfehlen: