Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: schnelle Fettbestimmung im knöchernen Gewebe

Autor(in): Tanja am 24. März 2006 um 10:09:29

Antwort auf: schnelle Fettbestimmung im knöchernen Gewebe eingetragen von Dirk am 17. März 2006 um 10:47:34

Hallo Dirk, es gibt auch eine Mikromethode wenn man keine Soxhlet-Apparatur benutzen will.
2g Probe werden in ein dicht verschließbares Zentrifugenröhrchen eingewogen und mit 5mL Wasser versetzt. Hinzu kommen 5mL HCl (25%ig) und 5mL Toluol. Der Ansatz wird gut durchgeschüttelt und im Trockenschrank 2h bei 120°C gekocht ( zwischendurch noch 2-3mal schütteln). Nach dem Abkühlen wird 2-3 min bei max. 3000u/min zentrifugiert. Von der oberen Toluolphase werden 2mL in ein ausgewogenes Gefäß gegeben und das Lsm abgedampft. Das Gefäß nach dem Abkühlen zurückwiegen.




Abonnieren:

Empfehlen: