Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: KW und BTX über eine Säule

Autor(in): Kai am 06. Juli 2002 um 15:11:39

Hallo Allerseits,

ich beschäftige mich gerade mit der Bestimmung der KW und BTX über eien Säule. Ich benutze die FS-SE-54-CB-0.25 von CS dafür. Die Säule ist in ihren Eigeschaften identisch mit der Restek RTX-5. Die Verfahren der H 53 läuft sehr gut , die BTX bekomme ich allerdings gar nicht aufgelöst. Das Problem liegt vermutlich an der geringen Polarität ( 5%Phenyl-1%vinyl-methylpolysiloxan) und der kurzen Länge der Säule (15 m). Habe schon verschiedene Modifikationen an Temperatur und Strömungsgeschwindigkeiten ausprobiert, klappt aber nicht.

Vielleicht hat einer von euch einen Tipp für mich.

MfG

Kai



Abonnieren:

Empfehlen: