Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Quantitativer Nachweis von Hydroxyethylstärke in proteinhaltigen Puffern

Autor(in): Petra Mischnick am 04. Juli 2005 um 09:26:36

Antwort auf: Quantitativer Nachweis von Hydroxyethylstärke in proteinhaltigen Puffern eingetragen von Christoph Priesner am 03. Juni 2005 um 17:23:52

mittels Dialyse isolieren, gefriertrocknen, auswiegen
zur Identitätskontrolle: NME, IR
weiterfuehrende Analytik kann Bausteinanalytik sein. Wird dann aber sehr aufwändig.




Abonnieren:

Empfehlen: