Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Sylilierung von Fiberglass Dochten

Autor(in): Detlev am 03. Juni 2005 um 11:19:58

Antwort auf: Sylilierung von Fiberglass Dochten eingetragen von Gunnar Kahl am 10. Mai 2005 um 13:05:26

Hallo,

wir vertreiben schon seit Jahren silylierte Glasfaserwatten und -wollen, mit denen genau das gemacht wurde, was hier gefragt ist, eine silylierung einer Faser. Das Vorgehen ist einfach, hier die Vorschrift:

Vorschrift zum Silanisieren : Die Fasern werden in einer Lösung von 40% HMDS (Hexamethyldisilazan, Art.-Nr. 710240.510) in Toluol
2 Stunden am Rückfluss silanisiert. Nach dem Abkühlen
spült man die Fasern zuerst mit Methanol und dann
mit Dichlormethan und trocknet sie anschließend 1 Stunde
bei 100 °C im Trockenschrank. Die silanisierten Fasern
dürfen nur noch mit Handschuhen angefasst werden.
Grüße

Dr. Detlev Lennartz
Product Manager GC, SPE, TLC

MACHEREY-NAGEL GmbH & Co. KG
Valencienner Str. 11
52355 Dueren
Germany
Office phone ++49 (0) 2421-969-163
Office Fax ++49 (0) 2421-969-199

on Internet -> http://www.mn-net.com



Abonnieren:

Empfehlen: