Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Aufschluss von Fruchtsäften

Autor(in): Joerg am 20. Mai 2005 um 10:54:48

on 20. Mai 2005 um 10:54:48

Antwort auf: Re: Aufschluss von Fruchtsäften eingetragen von Werner am 02. Mai 2005 um 11:50:48

Hallo Susanne, man kann SEE an einem Harz (Dowex 50 WX 8) anreichern. Vor langer Zeit hab ich dies mit Gesteinsaufschlüssen gemacht. Die Methode gibt es schon lange zB Zuleger, E und Erzinger, J (1988): Determination of the REE and Y in silicate materials with ICP-AES. Fresenius Z. Anal. Chem. 332, Springer Verlag, 140-143 und wird heut noch so angewendet zB am GFZ in Potsdam. Ob der Zucker dabei stört - schwer vorherzusagen. Das Eluat läßt sich dann problemlos einengen. Neben den SEE wird Y und teilweise Ba, Zr, und Th mitangereichert.
Joerg



Abonnieren:

Empfehlen: