Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Glutathion-Test (Fluoreszenz) auch mit eingefrorenen Leukos?

Autor(in): Dr. M.J. Salzer am 10. Mai 2005 um 14:01:37

Antwort auf: Glutathion-Test (Fluoreszenz) auch mit eingefrorenen Leukos? eingetragen von Sabine Ellinger am 03. Februar 2005 um 15:09:25

FKS weglassen !
Das Einfrieren mit einer Lösung von 20 % Glycerin, 10 % HSA in PBS 100 mM pH 7.4 vornehmen.
Die GSH-Bestimmung ggf. doppelt durchführen. Einen Test nach Zugabe von Gluthation-Reduktase durchführen um den möglicherweise oxidierten Anteil (GSSG) zu bestimmen.

Sowohl DMSO und DMF ind den genannten Konzentrationen rufen einen Enzymhemmung hervor, so dass diese zum Einfrieren bei den gewählten Testkit ungeeignet erscheinen.

Geeignet wäre noch eine Polysacherid (Dextran) bzw. PEG-Lösung.
Geeignete Konzentrationen sollten empirisch ermittelt werden.



Abonnieren:

Empfehlen: