Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Methylierung von Phenoxyalkancarbonsäuren

Autor(in): Harald Färber am 01. Februar 2005 um 09:29:04

Antwort auf: Methylierung von Phenoxyalkancarbonsäuren eingetragen von Frau Klemmer am 26. Januar 2005 um 10:17:04

Guten Tag Frau Klemmer,

vielleicht wären zwei Methoden für Sie interessant:

- Methylierung mit Methanol /Schwefelsäure
s. Publ. : Peldszus et al: Nachweis von Chlorphenoxyalkancarbonsäuren in gering belasteten Wässern...
Vom Wasser 75, 1990, 35-45

oder, noch einfacher:

Färber et al: Gaschromatographische Bestimmung von aciden Pestiziden in Wasser nach Methylierung mit Trimethylsulfoniumhydroxid.
Vom Wasser 76, 1991, 13-20

Das TMSH ist kommerziell erhältlich (soweit ich weiss, Riedel-de-Haen) oder einfach selbst herstellbar.

Falls Sie Sonderdruck oder nähere Infos brauchen, bitte melden.

Gruß

H. Färber



Abonnieren:

Empfehlen: