Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Aufkonz. von prep. HPLC-Fraktionen unter GMP

Autor(in): Peter am 26. Januar 2005 um 13:41:32

on 26. Januar 2005 um 13:41:32

Antwort auf: Aufkonz. von prep. HPLC-Fraktionen unter GMP eingetragen von Christian Flohr am 24. Januar 2005 um 20:10:41

Hallo Christian,

da Du nicht schreibst, welche Komponenten Du konzentrieren möchtest, funktionieren im Prinzip alle genannten Verfahren.

Vielleicht ist ja auch - in Abhängigkeit des Molekulargewichts - eine Ultrafiltration möglich. Ebenso kommt noch das konventionelle Eindampfen der Probe im Heizblock unter Stickstoff in Frage.

Aus Erfahrung würde ich die Lyophilisierung bevorzugen, da sie eine sehr schonende Methode ist.
Auch 200 ml oder größere Volumina sind kein Problem (Aufteilung in mehrere kleinere Portionen).
Sicher sind auch pharmazeutische und biotechnische Präparate mit einem Speedvac-System zu konzentrieren.

Viel Erfolgt!



Abonnieren:

Empfehlen: