Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Gehaltsbestimmung und Nachweis von Vitaminen

Autor(in): Edgar am 05. Januar 2005 um 10:00:41

Antwort auf: Gehaltsbestimmung und Nachweis von Vitaminen eingetragen von Katrine am 04. Januar 2005 um 18:17:05

Na, AAS lassen wir mal besser weg, oder?
Für Vitamine ist HPLC das Gerät der Wahl, es ist aber nicht ganz einfach.
Du kannst fertige Analytik-Kits verwenden, z.B. von Chromsystems, München, oder selber drangehen Applikationen zu basteln, wovon ich aber angesichts von 'keine Ahnung' abraten möchte, denn das ist etwas für Profis.
Qualitativ und semiquantitativ lassen sich Vitamine mit DC gut bestimmen, wäre das nicht eine Alternative?



Abonnieren:

Empfehlen: