Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Umstellung einer RP-HPLC auf Normalphasen

Autor(in): Andreas am 22. November 2004 um 13:16:43

Antwort auf: Umstellung einer RP-HPLC auf Normalphasen eingetragen von Gregor am 16. November 2004 um 17:30:01

Hallo,
Salze aus Puffern müssen sicher entfernt sein (ACN/Wasser o. MeOH/Wasser).
Danach würde ich auf Isopropanol umstellen und anschließend auf das Normalphasen-LM.
Bei jedem Spülschritt auch daran denken, das Injektionsventil zu schalten. bzw. entsprechende Kanäle bei der Beckmann-Anlage (kenne ich nicht) mit zu spülen. Bei einem analytischen System halte ich 60 min bei 1 ml/min für ausreichend (aber Totvolumen im Degasser berücksichtigen).



Abonnieren:

Empfehlen: