Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Qualität HPLC Lösungsmittel

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 14.01.2016 um 15:29:29

Hallo,

ich bin neu in der Analytik und überfordert damit, die passende Qualität der Lösungsmittel zu durchschauen.

Wenn ich bei VWR, Roth, Applichem und Co schaue, finde ich immer unterschiedliche Bezeichnungen und bin nicht sicher, welche der Produkte geeignet sind und welche nicht.

Der Unterschied zwischen
roh (auch crudum, crd.)
technisch
zur Synthese
rein (purum)
reinst (purissimum, puriss.)
zur Analyse

ist mir klar - aber reicht pa immer für HPLC?
Bei einigen LöMis steht noch extra HPLC dran - bei andren nicht.
Bisher schaue ich immer nach pa und ACS - aber ist das dann immer HPLC geeignet?
Wie gesagt finde ich nicht bei allen Stoffen HPLC hinten dran (wäre ja auch zu einfach).

Eine Logik hinter dem ganzen kann ich irgendwie nicht finden.
Es wäre super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, bei dem Chaos durchzublicken, was geeignet ist und was nicht.

Bin für jeden Tipp dankbar
Ted

—> Antwort verfassen




Abonnieren:

Empfehlen: