Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Florisilpeaks in H-53 Wasser

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 22.10.2015 um 12:06:58

Hallo zusammen!
Wir haben seit geraumer Zeit ein Problem mit unserer H 53-Wasser-Methode. In den Chromatogrammen treten einzelne Peaks auf, die ziemlich sicher vom Florisil herrühren, da sie nur in jenen Proben auftreten, die damit in Berührung kommen. Sämtliche Verunreinigungen im Lösungsmittel oder in den verwendeten Geräten (Glasfritten etc.) haben wir bereits ausgeschlossen. Nun ist es so, dass das neu gelieferte Florisil am Anfang noch in Ordnung ist, aber nach kurzer Zeit bei allen Flaschen derselben Charge diese Peaks auftreten. In der Methodik hat sich nichts geändert.

Passiert da was während der Lagerung (die seit Jahren gleich erfolgt, in einer dunklen, trockenen Kammer)..? Ausheizen bringt nichts.

Hat jemand irgendwelche Ideen, wo das Problem liegen könnte?

Vielen Dank!

—> Antwort verfassen




Abonnieren:

Empfehlen: