Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Gehalt von Paracetamol im GC messen

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 12.10.2015 um 14:00:49

Hallo,

ich stehe gerade am Anfang meiner Technikerarbeit.

Ich möchte den Gehalt von Paracetamol von abgelaufenden Produkten eines Herstellers mit einer noch aktuellen Charge des selben Herstellers vergleichen.

Nun habe ich das mit meinem Tutor durch gesprochen und im Internet steht auch, das man sowohol die GC als auch die HPLC nehmen kann. Da ich nichts gefunden habe zum Thema GC, dachte ich mir na dann mache ich das mal.

Nur irgendwie kommt da kein Peak und ich bib am verzweifeln, daher dachte ich vielleicht könnte mir hier jemand auf die sprünge helfen.

Also ich nehme meine Paracetamol Tablette und Mörsere diese ganz fein, anschließend löse ich diese in 5 ml Ethanol.
dieses Gemisch filtriere ich dann mit einem Steril Filter damit die reste wie Talkum und Stärke nicht auf die Säule kommen.
Dafür nehme ich einen Spritzenfilter 0,45µm. Anschließend gebe ich 1 ml in ein GC Probenröhrchen und stelle die Parameter ein. Die genaue Einstellung habe ich nun nicht dabei.

Es handelt sich um eine Polare Säule, den Ethanol Peak bekomme ich aber den Paracetamol Peak nicht. Nun war ich am Überlegen ob der Paracetamol Peak am Ethanol Peak dicht dran liegt. Habe am Samstag eine Rampe- Rate eingefügt von 80- alle 2 min erhöhung bis am ende auf 190°. Splitverhältnis habe ich aus gemacht und die Flussrate im Druck beträgt mal 150 mall 50 oder gar 30.

Aber ich kriege kein Peak und daher wollte ich fragen kann mir jemand weiterhelfen. Dr. Google hat zu dem Thema nichts und langsam rennt die Zeit weg.

Vielen Dank im Vorraus.
Karina

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: