Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Trennproblem Gaschromatographie

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 04.07.2014 um 09:16:07

Antwort auf: Trennproblem Gaschromatographie eingetragen von anonym am 28.05.2014 um 10:26:38

Hallo,

1. fangen sie mit der Applikation neu an oder lief sie bereits auf dem GC ?
2. habt ihr nur eine Säule zur Messung aller Komponenten oder eine Ventilschaltung
um optimal alles auf der richtigen Säule zu messen.
3. O-Ton Restek:
High retention for CO2 simplifies gas analysis; CO2 and methane separated from O2/N2/CO (Note: O2/N2/CO not separated at room temperature).
4. ist H2S wirklich wichtig ??, dann bei dieser Säule nur bei niedrigen Temperaturen,
hat der Ofen eine Kühlmöglichkeit ?

also die Analytik nochmal überdenken

die Oberflächen für H2S Messung im unteren Bereich sind auch immer ein Thema,
auch dies bitte bedenken, sind die Leitungen inert, auch die Ventile gibt es in inerter Ausführung z.B. sulfiniert !!!


Falls alles schon mal funktioniert hat:
welchen Zustand hat die Säule???, was passiert wenn nur Stickstoff (z.B Luft) gemessen wird
evtl. hilft ja bereits ein Ausheizen der Säule

um H2S anständig zu messen, sollten man eine andere Säule bzw. am besten eine Säulenschaltung verwenden

viel Spaß

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: